News 2012

Philipp Bayat (ganz links) beim Unternehmergespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (2. von rechts) und Präsident Wladimir Putin (ganz rechts, dahinter Wirtschaftsminister Philipp Rösler). Quelle: ZDF

München, 16. November 2012

Unternehmergespräch im Kreml – BAUER bei den Deutsch-Russischen Regierungskonsultationen

Moskau. Neben den Vertretern großer Dax-Unternehmen wie Siemens oder Volkswagen hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel am 16. November 2012 auch Vertreter großer mittelständischer Familienunternehmen wie BAUER zu den Unternehmergesprächen im Rahmen der Deutsch-Russischen Regierungskonsultationen eingeladen.

Mit einem für diesen Anlass angefertigten Informationsblatt zur beginnenden Zusammenarbeit von Gazprom und BAUER beim Bau von Erdgastankstellen weckte Philipp Bayat das Interesse von Wladimir Putin und Alexey Miller, dem Vorstandsvorsitzenden von Gazprom. Die Diskussion um das Gasifizierungsprojekt in der Russischen Föderation war danach eines der Hauptthemen des Abends. Miller hob den Beginn der erfolgreichen Zusammenarbeit mit BAUER hervor, die mit Interesse verfolgt würde.

Neben Bundeskanzlerin Merkel, Präsident Putin und Wirtschaftsminister Rösler nahmen 11 deutsche und 11 russische Unternehmer an den Gesprächen im Alexandersaal des Kreml teil.

BAUER KOMPRESSOREN GmbH
Drygalski-Allee 37
81477 München, Deutschland
+49 (0) 89 / 78049 – 0
+49 (0) 89 / 78049 – 167
infoping@bauer-kompressorenpong.de
BAUER KOMPRESSOREN GmbH
Stäblistr. 8
81477 München, Deutschland
Tel.: +49 (0) 89 / 78049 – 0
Fax: +49 (0) 89 / 78049 – 167
E-Mail: infoping@bauer-kompressorenpong.de